JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli»

Sonntag, 13.06.21
17:00 Uhr
Ort:Freilichtspielplatz Eichholz

10 Jahre Freilichtspiele Grenchen: Das Jubiläumsstück «Äs eigets Völkli» unter der Leitung der Regisseurin Iris Minder. Mit Eintritt.

Ein nicht immer ganz ernst gemeinter Streifzug durch die überlieferte und fabulierte Geschichte von Grenchen.
Das 10. Freilichtspiel soll etwas ganz Besonderes werden. Es ist eine Hommage an Grenchen. Nicht wie bisher sitzt der Zuschauer in einer gewissen Entfernung auf einer Tribüne. Nein. Er geht mit den Spielenden mit und erlebt so direkt und unmittelbar im Kontakt mit den Figuren viele Szenen aus Grenchens Vergangenheit. Und dies beginnt bereits sehr früh bei den Steinzeitmenschen, führt weiter über die Römer ins Mittelalter und zum Söldnerwesen. Weiter erlebt man mittendrin, wie die Städte Bern und Solothurn über ihre gemeinsamen Gebiete feilschen, ist hautnah beim Einfall der Franzosen dabei oder nimmt an einer Gemeinderatssitzung im 19. Jahrhundert teil, als man beschloss die Uhrenindustrie einzuführen. Bald darauf darf man im Italienerdörfli Tivoli dolce vita feiern oder im Generalstreik 1918 mitkämpfen. Zum Ausklang können Zuschauer und Spielende bei einem kleinen Umtrunk gemütlich zusammensitzen.
10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli»