JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Andy Borg

Samstag, 01.05.21
15:00 Uhr
Ort:Luxory Club Event & Location
Organisator:Koller-Events GmbH

Jetzt schlägt das Herz der Schlagerfans höher, denn in Grenchen, am Jurasüdfuss, zwischen Solothurn & Biel gelegen gibt es ein einzigartiges Schlager–Event–Lokal der Extraklasse das «Luxory»

Am Samstag, 01. Mai 2021:

wird im Luxory eine TV–Sendung aufgezeichnet, bei der 8 Künstler aus dem In– & Ausland mit dabei sein werden. Hautnah erleben, wie Fernsehen gemacht wird, wie sich die Künstler auf diesen speziellen Auftritt vorbereiten um sich dann im besten Licht dem Publikum vor Ort und im TV den Zuschauern zu Hause präsentieren. Live dabei sein, wenn sich bekannte Stars und talentierter Nachwuchs vor der Kamera zeigen und das Publikum mit Ihrem Applaus massgeblich zu einer tollen Stimmung beiträgt
.
Unter anderem mit dabei sind:
Die Stimmungssängerin Nr. 1 der Schweiz – Diana, das junge Multitalent Swen Tangl, die Schlagersängerin Aline–Alexandra sowie der aus dem Fricktal stammende Sänger Mark Dean plus aus Deutschland nach langem wieder einmal live in der Schweiz Lena Laval. Zu diesen bereits bestätigten Künstlern kommen noch drei weitere tolle Interpreten die zur Zeit gerade in Abklärung sind.

Nach der TV–Aufzeichnung erwartet BesucherInnen zum krönenden Abschluss des Abends der Auftritt vom bekannten und beliebten Andy Borg.

Seine Lieder wie «Adios Amor», «Die berühmten drei Worte», «Endstation Sehnsucht» sind Dauerbrenner in allen Radiostationen und spätestens seit Andy Borg den legendären Musikantenstadl moderierte ist er für seine Anhänger nicht mehr von der Bühne weg zu denken. Auch in seiner neuen TV–Sendung «Schlagerspass mit Andy Borg» (SWR) brilliert der Sänger und Entertainer mit viel Witz, Charme und vielen tollen Hits.

Und für alle, die am Ende der Veranstaltung noch nicht genug haben oder auch einfach noch etwas vor Ort verweilen wollen, spielt die beliebte Band Perlana noch zum Tanz auf.
Andy Borg