JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Claudia Dahinden und Ferruccio Cainero – «Es isch Zyt!»

Samstag, 19.03.22
20:15 Uhr
Ort:Kleintheater Grenchen



In einer Mischung aus Lesung und Erzähltheater nehmen Ferruccio Cainero und Claudia Dahinden das Publikum mit auf eine Reise durch das Mysterium der Zeit. Das Publikum begleitet Cainero ins mythische Griechenland, begibt sich mit den Hugenotten auf den Weg in die Schweiz und nähert sich über das «Zimmer der Zeit» im Hause Cainero der heimischen Uhrmacherei an. Claudia Dahinden lässt in Ausschnitten aus ihrem Debutroman «Die Uhrmacherin» am Schicksal einer Luzerner Lehrerin teilhaben, die im Uhrmacherdorf Grenchen die Liebe zu den tickenden Zeitzählern entdeckt und einen mysteriösen Unfall klärt. Ein Abend, so vielschichtig wie eine mechanische Uhr und so voller Wendungen wie die Zeit selbst. www.claudiadahinden.com, www.ferrucciocainero.ch

Claudia Dahinden und Ferruccio Cainero – «Es isch Zyt!»